ÜBER UNS


Ziele der Benita Quadflieg Stiftung

 

Die Benita Quadflieg Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, gesunde Kinder und Kinder mit unterschiedlichen Entwicklungsproblemen oder Behinderungen in ihrer Entwicklung zu fördern und zu integrieren sowie benachteiligten Kindern die Chance auf Gleichbehandlung in der Gesellschaft zu ermöglichen. Sie setzt sich dafür ein, dass auch diese Kinder aufgrund von Erziehung durch Beziehung Bausteine in ihrer kindlichen Entwicklung erleben, an die sie sich später gerne erinnern.

 

Ein besonderes Anliegen ist dabei die Unterstützung von Familien in ihrer sehr besonderen Lebenssituation. Das schließt beratende Begleitung mit ein, um im Idealfall Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. 

 

Organisation

 

Die Benita Quadflieg Stiftung ist eine gemeinnützige und mildtätige selbstständige Stiftung des privaten Rechts im Sinne des § 1 des Hamburgischen Stiftungsgesetzes mit Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg. Die Benita Quadflieg Stiftung wird durch ihren Vorstand vertreten und durch das Kuratorium beraten.

 

Förderung

 

Die Benita Quadflieg Stiftung fördert derzeit ausschließlich Projekte zugunsten des HAUS MIGNON, nach dessen Gründerin sie benannt ist. Das HAUS MIGNON ist seit über 40 Jahren eine wichtige Anlaufstelle für Familien mit Kindern, die aufgrund von Frühgeburt, Krankheit, Behinderung oder traumatischen Erlebnissen in ihrer Entwicklung benachteiligt sind.

 

Zum Haus Mignon gehören die Interdisziplinäre Frühförderung von aktuell etwa 200 Kindern in der Woche, spezialisierte Kindergartengruppen mit Krippe, in denen gesunde Kinder und Kinder mit erhöhtem Förderbedarf gemeinsam betreut werden, sowie ein breites Angebot an Therapien, Familienberatung und Fachseminaren. Seit 20 Jahren gehört auch das Kinderhaus Mignon dazu. Hier leben zumeist schwer traumatisierte Kinder, welche aus verschiedenen Gründen nicht in ihren Familien bleiben durften. 

 

Unser Film vermittelt einen ersten Eindruck über die verschiedenen Bereiche und die besondere Qualität der Arbeit des Haus Mignon.

 

 

Schirmherrschaft

 

Die Patenschaft der Benita Quadflieg Stiftung hat Hamburgs Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz, Cornelia Prüfer-Storcks, übernommen.

 

Auszeichnungen

Das Engagement der Benita Quadflieg Stiftung für das Kinderhaus Mignon ist im Juni 2015 mit der Emmele Toepfer Spende ausgezeichnet worden. 

 

Mit der Emmele Toepfer Spende werden vorbildliche soziale Leistungen und Initiativen vor allem im Kinder- und Jugendbereich ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, dass die Wahl des Stiftungsrats auf die Benita Quadflieg Stiftung gefallen ist.