Podiumsdiskussion "Kindheit fördern - Zukunft stärken" am 17. Juni 2021 um 18 Uhr

Die Kinder im Kinderhaus Mignon sind nur ein Teil von zu vielen Hamburger Kindern, die verwahrlost oder mit Gewalt- und Missbrauchserfahrungen aufgefunden werden. Experten aus Jugendhilfe, Politik, der Schulbehörde und dem Familiengericht diskutieren am 17. Juni 2021 ab 18 Uhr, wie das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl der Kinder gestärkt werden kann, damit sie Herausforderungen in der Zukunft annehmen und mitgestalten.

 

Die Diskussion ist sowohl als Veranstaltung vor Ort als auch als digitale Veranstaltung geplant. Sie wird per Livestream übertragen, das Publikum kann sich mit Fragen beteiligen.